Jahreshauptversammlung der Hagener SPD in Hoope

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung kam der SPD Ortsverein Hagen am 05.04.2018 im
Dorfgemeinschaftshaus Hoope zusammen.
Da in diesem Jahr keine Vorstandswahlen anstanden, konnte man sich Zeit nehmen, auf die
Aktivitäten der Hagener SPD im letzten Jahr zurückzublicken.
Mit Kurzvorträgen blickten die anwesenden Vorstandsmitglieder auf ihren jeweiligen Arbeitsschwerpunkt
zurück, wagten aber auch gleich einen Ausblick, wie es in 2019 weitergehen soll.
Die Vorsitzende Katharina Lehmann blickte dabei auf die letzten Großveranstaltungen des Ortsvereins
zurück: Der Neujahrsempfang mit SPD Generalsekretär Lars Klingbeil in Bramstedt und die
Europawahlveranstaltung mit dem Europaabgeordneten Timo Wölken in Wollingst. Diese
Veranstaltungen wurden in Zusammenarbeit mit den Orstvereinen Beverstedt und Loxstedt
durchgeführt. „Dieses gelungene Miteinander wollen wir auch künftig fortsetzen“, kündigte
Katharina Lehmann an.
Susanne Puvogel berichtete von der Gründung der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen
(AsF) im Landkreis Cuxhaven, die 2018 stattgefunden hat.
Weitere Themenschwerpunkte des Abends waren die Kinderbetreuung mit den aktuellen Ratsentscheidungen
zum Kitaneubau in der Gemeinde Hagen, das Verkehrskonzept Hagen Nordost im Zuge
der Bebauung „östlich der Wassergarde“, die Gestaltung der Ortsmitte Hagen, die Aktivitäten zur
Verhinderung des weiteren Torfabbaus im Grienenbergsmoor und die Entwicklung in der Schatzgrube
Weißenberg.
Als kleines Highlight hatte der Internetfachmann der Hagener SPD, Kim Ortgies, eine Posterausstellung
mit Motiven zu diesen Themen angefertigt, die bei den Mitglieder sehr gut ankam.
„Nach dieser intensiver Diskussion heute abend, können wir all die Hagener Themen weiterhin mit
voller Kraft angehen,“ so die SPD Chefin Lehmann in ihrem Schlusswort.

Martin Eckardt

2019-04-08T22:08:14+00:00 08.04.2019|