Antrag 006/2018 Bedarfsplanung für Kindertagesstätten

Beschluss:
Die Verwaltung wird beauftragt, eine Planung für den zukünftigen Bedarf an Kindertagesstätten in Hagen zu erstellen. Die Bedarfsplanung soll sich beziehen auf die Anzahl der Plätze und benötigte Betreuungszeiten sowie mögliche Standorte.

Begründung:
Der Bürgermeister hat in der Presse verlautbaren lassen, die Politik müsse Entscheidungen in Fragen der Kindertagesstätten treffen, dazu muss aber die Verwaltung ihre Arbeit machen und der Politik aufzeigen welche Möglichkeiten es gibt und wie der Bürgermeister, bzw. seine Fachleute diese bewerten. In Bezug auf mögliche Horte war es bislang politischer Konsens, dass an allen drei Grundschulstandorten Horte entstehen sollten. Ergo: gibt es in den Schulen, an den Schulen oder in der Nähe der Schulen nutzbare Räume? Wie werden diese bewertet? Welche Organisationsformen wären jeweils sinnvoll? Tagespflege oder Hort? Wie würde das Personal akquiriert? Wie viele Plätze im Krippenbereich werden zukünftig an den verschiedenen Standorten benötigt, oder müssen Neue gebaut werden? Wie sieht die Entwicklung in den Kindergärten aus, vor allem in Bezug auf das neue Baugebiet in der Ortschaft Hagen? Politische Entscheidungen brauchen belastbare Zahlen, die hier von der Verwaltung beizubringen sind.

 

Antrag herunterladen

2018-11-14T08:42:00+00:00 14.11.2018|